Ausbildung zum Jäger in der ökologischen Jagdschule

Jagdausbildung im Rhythmus der Jahreszeiten: Ein Jahr voller Jagderlebnisse

Ihr naturnaher Weg zum Jagdschein

Unsere Jagdausbildung zeichnet sich durch ihre umfassende und praxisorientierte Struktur aus, die es Ihnen ermöglicht, ein tiefes Verständnis für die Jagd und die Natur zu entwickeln. Wir orientieren uns dabei an den Jahreszeiten und vermitteln Ihnen dabei, was zu den jeweiligen Zeiten im Revier los ist und was deswegen im Revier zu tun oder aber auch zu lassen ist. Dabei sammeln wir viele praktische Erfahrung, wodurch Sie optimal auf die Jägerprüfung und Ihre zukünftiges Leben als kompetenter Jäger vorbereitet werden.

Ausbildungslehrgang für nur 2.990,- Euro

praxisorientierter Lehrgang zur Jägerprüfung
nur 15 Plätze

Strukturierte und gründliche Wissensvermittlung

Tiefgehendes Verständnis

In einem Jahreskurs haben Sie ausreichend Zeit, ein tiefgehendes Verständnis für die Jagd zu entwickeln. Sie können einzelne Themen ausführlich behandeln, was zu einem umfassenderen Wissensschatz führt.

Praktische Erfahrung

Sie haben mehr Gelegenheit, praktische Erfahrung im Revier zu sammeln. Dies ist besonders wichtig, da Jagd eine praktische Fertigkeit ist, die durch Übung verbessert wird.

Sicherheit

Mit mehr Zeit für die Ausbildung, insbesondere in Bereichen wie Waffenkunde, können Sie ein höheres Sicherheitsniveau erreichen. Dies ist entscheidend, da die Sicherheit bei der Jagd oberste Priorität hat.

Nachhaltigkeit

Ein einjähriger Kurs fördert ein nachhaltiges Verständnis für Jagd und Naturschutz. Sie lernen, wie man die Umwelt und die Tierwelt verantwortungsbewusst schützt.

Flexibilität

Ein Jahreskurs ermöglicht es Ihnen, in ihrem eigenen Tempo zu lernen und sicherzustellen, dass Sie alle Aspekte der Jagdausbildung gründlich verstehen.

Vorbereitung auf die Prüfung

Der Jahreskurs bereitet Sie gründlich auf die Jägerprüfung vor, sodass sie mit Selbstvertrauen und Wissen erfolgreich abschließen können.

Ganzjahreserfahrung

Ein Jahreskurs ermöglicht Ihnen, alle Jahreszeiten im Revier zu erleben, was ein umfassenderes Verständnis für die Jagd im Jahresverlauf bietet.

Von den Grundlagen bis zur Prüfung: Ihr Jahr als Jäger in Ausbildung

Unsere Jagdausbildung erstreckt sich über einen Zeitraum von einem Jahr und bietet eine umfassende Vorbereitung, die die verschiedenen Aspekte der Jagd abdeckt.


Hier ist eine Beschreibung der Ausbildung im Zeitverlauf:

 

  1. Kursbeginn: Zu Beginn unserer Ausbildung legen wir das Fundament für das kommende Jahr. Dieser Abschnitt konzentriert sich auf Themen wie Wildtierkunde, Waffenkunde, Wildbrethygiene und Wildkrankheiten. Wir vermitteln, welche Waffen für Sie relevant sind und wie sie sicher verwendet werden. Da wir auch das Verhalten nach dem Erlegen von Wild im Lehrrevier erlernen möchten, ist es entscheidend, die Vorschriften zur Wildbrethygiene zu kennen und Wildkrankheiten zu erkennen.

  2. Jagdhundewesen und Land- & Waldbau: Nachdem die Grundlagen gelegt wurden, widmen wir uns dem Jagdhundewesen. Hierbei geht es um die Grundlagen der Hunderassen und deren Einsatzgebiete. Sie erleben die Hundearbeit live, um zu verstehen, welche Rolle Jagdhunde spielen und wie sie in der Jagd eingesetzt werden. Im Bereich Land- & Waldbaus lernen Sie die Grundlagen kennen und verstehen die Zusammenhänge zwischen Wild und der Kulturlandschaft.

  3. Vertiefungsphase: In diesem Abschnitt vertiefen wir unser Wissen. Wir tauchen tiefer in die Wildtierkunde ein und beschäftigen uns intensiver mit Themen wie Hege, Jagdbetrieb, jagdliches Brauchtum und Naturschutz. Hierbei lernen Sie in der Praxis das relevante jagdliche Brauchtum kennen und setzen sich intensiv mit Naturschutzthemen auseinander.

  4. Juristische Aspekte und Prüfungsvorbereitung:Unser erfahrene Dozenten und Rechtsanwälte lehren die juristischen Aspekte der Jagd. Sie lernen Jagdrecht, Naturschutzrecht, Waffenrecht und erhalten eine gründliche Einführung in die Waffenhandhabung. In dieser Phase bereiten wir uns auch intensiv auf die Jägerprüfung vor. Wir simulieren Prüfungen, besprechen gemeinsam alte Jägerprüfungen und schließen eventuelle Wissenslücken, damit Sie selbstbewusst und erfolgreich Ihre Prüfung ablegen können.

  5. Schießtraining: Das Schießtraining ist ein intensiver und wichtiger Teil Ihrer Vorbereitung. Es beginnt etwa 10-12 Wochen vor der Prüfung und wird wöchentlich durchgeführt. Wir stellen sicher, dass Sie mit Hilfe erfahrener Schießlehrer Ihre Schießprüfung problemlos bestehen werden.


Unsere praxisorientierte Jagdausbildung erstreckt sich über den Zeitraum von einem Jahr und bietet Ihnen die Möglichkeit, ein fundiertes Wissen über die Jagd zu erlangen, praktische Erfahrungen im Revier zu sammeln und sich gründlich auf die Jägerprüfung vorzubereiten. So werden Sie ein kompetenter und umsichtiger Jäger.

Unsere Jagdausbildung durch die Augen unserer Absolventen

Kerstin KerperKerstin Kerper
14:54 01 Sep 23
Über 3 Jahre habe ich immer wieder überlegt den Jagdschein zu machen. Im Internet gibt es zahlreiche Anbieter mit Angeboten in denen ich mich nicht finden konnte. Ich halte nichts von 2, oder 3 Wochen Kursen durch die man gezogen wird und nach einem halben Jahr nicht mehr weiß was beim Bulimie Lernen eigentlich vermittelt wurde. Dafür ist mir die Verantwortung gegenüber den Tieren und der Natur zu wichtig!Zusätzlich war ich nicht bereit so viel Geld auf einen Schlag auf den Tisch zu legen und dann auch noch den Familien,- Jahres Urlaub zu opfern und nicht zu wissen was mich erwartet.Über facebook bin ich auf die Ökologische Jagdschule aufmerksam geworden. Ich habe mir die Seite sehr intensiv angesehen und war von der ersten Minute an "abgeholt".SO habe ich mir MEINE Jagdschule vorgestellt und bin bis heute nicht enttäuscht worden.Wir sind eine tolle Gruppe und stehen im ständigen Austausch. Für Marc Pellekoorne ist keine Frage zu viel. Man kann sich immer an ihn und an die Dozenten wenden ohne je das Gefühl zu haben das die Frage "genervt" hat. Im Gegenteil! Es wird sich so viel Zeit genommen, bis es auch wirklich verstanden wurde.Wir gehen auch gerne raus in die Natur und halten dort einen Teil des Unterrichts ab. Wir bauen Hochsitze, bekommen die Zeichen wie die unterschiedlichen Brüche gezeigt, werden auf Spuren und Ausscheidungen aufmerksam gemacht, uvm.Für MICH ist der Jagdschein eine Hohe Verantwortung. Hier werde ich alles gelehrt und verstehe nun viel besser die Zusammenhänge zwischen Forst, Natur und der Tierwelt. Ich gehe mit meinen Kinder nun im Wald spazieren und kann ihnen so viele spannende Dinge zeigen und erklären die man früher übersehen hat.Ich empfehle die Ökologische Jagdschule all meinen Freunden und Bekannten. Das macht man nur wenn man zu 100% hinter etwas steht und überzeugt ist.Und nun überlege gar nicht lange rum, sieh dir die Homepage an und lass dich überzeugen. Bei Fragen gar nicht lange rum machen, schreib oder ruf einfach Marc Pellekoorne an um Zweifel aus den Weg zu räumen.Viel Spaß beim lernen und viel Erfolg! 🙂
Patrick ZuberPatrick Zuber
18:58 07 Aug 23
Derzeit befinde ich mich im Ganzjahreskurs bei Marc und seinem Team. Die Theorie und der hohen praktische Anteil wird mit viel Freude, Engagement und Spaß vermittelt. Der ökologische Grundsatz steht hierbei immer im Vordergrund, weshalb meine Entscheidung für diese Schule genau richtig war.
MutterMutter
13:13 07 Aug 23
Ich besuche momentan den Jahreskurs und fühle mich dort total gut aufgehoben. Wir haben einen hohen Frauenanteil. Marc und seine Dozenten gehen wunderbar auf alle und alles ein. Jeder wird da abgeholt, wo er steht. Auch Teilnehmer ohne jegliches Vorwissen und Bezug zur Jagd finden maximal in die Materie rein. Der Unterricht findet, wie der Schulname es sagt, sehr nah an der Ökologie des Waldes statt. Genau darum habe ich mir diese Schule ausgesucht und bin nach wie vor an jedem Schulwochenende begeistert. Mir als Frau wird völlig die Angst im Umgang mit der Waffe genommen. Marc bringt den spannenden Stoff super rüber und kümmert sich um alles und jeden. Ich empfehle allen, die Ihr Wissen fest, dauerhaft und Umfangreich erlangen wollen, diese Schule!
Valerie SörgelValerie Sörgel
08:31 07 Aug 23
Ich nehme gerade an einem Ganzjahreskurs teil und kann diese Jadschule sehr empfehlen. Der Inhaber Marc vermittelt mit seinen Dozenten alle Themen verständlich und anschaulich, es bleibt viel Zeit für Fragen genauso wie für viele praktische Einheiten. Es herrscht eine wunderbare Atmosphäre und ich freue mich sehr, auf diese Weise alles zum Thema Jagd kennenzulernen und meinen Jagdschein hier zu machen!
Sebastian RauppSebastian Raupp
07:46 07 Aug 23
Super kompetentes Team. Spaß am Lernen in familiärer Atmosphäre. War für mich die absolut richtige Wahl auf dem Weg zu grünen Abitur!
ThomasThomas
12:02 10 Jan 23
Eine sehr fundierte Ausbildung, durch den Betreiber Marc Pellekoorne, er ist selbst passionierter und sehr aktiver Jäger.Die Ausbildungseinheiten sind sinnvoll strukturiert und die Inhalte werden durch die Dozenten, aus ihren jeweiligen Fachgebieten, super rüber gebracht. Es bleiben keine Fragen offen.Die Praxis kommt auch nicht zu kurz und wird im nahegelegenen Lehrrevier vermittelt.Die Möglichkeit mit Marc auf Einzelansitz gehen zu können ist ein weiterer Pluspunkt.Rundum gutes Konzept.
js_loader

Unsere Partner

Ihre Jagdausbildung beginnt hier - Fordern Sie unsere Unterlagen an.

Füllen Sie das unten stehende Formular aus, um detaillierte Informationen über unsere einjährige Jagdausbildung zu erhalten. Wir sind hier, um Ihre Fragen zu beantworten, den Anmeldeprozess zu erklären und Sie auf Ihrem Weg zur Jägerprüfung zu unterstützen.

Bald startet der Ganzjahreskurs im März 24

Die heimische Natur mit anderen Augen zu sehen und die verschiedenen Möglichkeiten der Jagd verstehen. Das ist unser gemeinsames Ziel, welches wir in unserem Ganzjahreskurs verfolgen. An jeweils einem Wochenende im Monat auf ein Jahr verteilt lernen Sie alles, was Sie dafür benötigen! Für weitere Informationen klicken Sie hier…

Oder schreiben Sie uns, wir melden uns bei Ihnen:

Consent Management Platform von Real Cookie Banner